Über uns

Schachclub Vaduz

80-jähriger Schachclub erlebt sein Comeback

Am 9. November 1937 wurde der erste Schachclub in Liechtenstein in Vaduz gegründet und konnte in der Folge mehrere Jahrzehnte ein aktives Clubleben verzeichnen. Leider musste dann in den Achtziger Jahren ein Rückgang der Mitglieder hingenommen werden. Die letzten Aktivitäten haben 1989/1990 stattgefunden. Der Club wurde vom damaligen Präsidenten Leonhard Calonder am Leben erhalten in der Hoffnung, dass sich doch noch eine Nachfolge findet.

Im Herbst 2016 hat sich ein Team unter der Leitung von Thomas Haas mit dem Revival des ältesten Schachclub befasst und im November 2016 konnte die Übergabe stattfinden.

Neuer Vorstand und Clublokal in Vaduz

Der Vorstand mit Präsident Thomas Haas, Vize-Präsident Iwan J. Ackermann sowie den Vorstandsmitgliedern Renate Haas-Beck und Dominik Wolfinger ist überzeugt mit dem Gasthof Au in Vaduz (www.gasthof-au.li) das optimale Clublokal gefunden zu haben und dankt der Leitung des Gasthof Au für die Bereitschaft dem Schachclub Vaduz eine Heimat zu bieten. Im Gasthof Au, eine der ältesten "Beizen" von Vaduz an zentraler Lage, mit seiner gemütlichen Atmosphäre sowie dem ausgezeichneten gastronomischen Angebot treffen sich die zukünftigen Mitglieder jeweils am Mittwochabend zum königlichen Spiel.

Zielgruppen sind vor allem Schachspieler, welche das freie Spiel bevorzugen und auch dem gesellschaftlichen Aspekt im Clubleben Rechnung tragen wollen. Der Vorstand setzt seine Priorität im Aufbau einer Mitgliederbasis und wird erst bei Bedarf und Interesse der Mitglieder eine Verwaltung von Spieler-Lizenzen für internationale Turniere planen.